Zeilenkameras

Durch ihre robuste Industrieausführung ist ein breites Einsatzfeld zum Beispiel in der Stahl-, Gummi-, Textil-, Kunststoff-, Glas-, Papier- und Pharmaindustrie. Für Anwendungen wie Kantenregelung, Breiten- bzw. Durchmessermessung, Bahnsteuerung- und Durchhangkontrolle ist die Industrie-Zeilen-Kamera (IZK) eine preisgünstige und flexible Lösung. Für spezifische Anwendungen stehen unterschiedliche Zeilenkameratypen und Sensoren zur Verfügung.

Die hohe Meßgeschwindigkeit erlaubt eine lückenlose Kontrolle von vielen Endlosproduktionsvor-gängen, wie z.B. bei der Herstellung von Bahnen ,Streifen, extrudierten Materialien und automatischen Abzügen. Mit spezieller Auswerteelektronik sind nahezu alle Materialien meß- und regelbar. Die Kameras verfügen über Analog- und Digitalausgänge und lassen sich dadurch nahezu an alle Steuerungen adaptieren. Komplexe Aufgabenstellungen können in Zusammenarbeit mit dem Kunden gelöst werden.